Veranstaltungen

07.07.2018, 23. - 3. Uhr

Late Night Quantification

mit Jochen Arbeit (Einstürzende Neubauten)

Unter dem Motto Late Night Quantification - Music, Drinks and Art at Night laden wir alle herzlich ein, den Kunstverein in Hamburg zu ganz ungewöhnlichen Zeiten zu besuchen. Zwischen 23. und 3. Uhr gibt es coole Drinks, tolle Ausstellungen und Musik von Jochen Arbeit (Einstürzende Neubauten).

Ab 24. Uhr performt Jochen Arbeit sein neues Solo-Album Messages.

„This record is a message.“ Denn Musik ist „a voice of articulation“; sie vermittelt „that someone is talking and talking about his feelings or about his ideas“. So Timothy Leary, Lydia Lunch und John Cage, die JOCHEN ARBEIT neben Marina Abramović, Miles Davis, Tilda Swinton, Lee Scratch Perry und Laurie Anderson auf dem Album sprechen lässt. Er bringt ihre Stimmen und Ideen in den kreativen Austausch mit seiner Musik – das Ergebnis ist mitreißend und einzigartig: Aus verschiedenen Quellen gesammelte Sprachaufnahmen oder Fragmente aus Interviews mit den Künstler/-innen bilden die Lyrics der Tracks – ein sprachliches Mosaik wird zu Botschaften, die den einzigartigen Dialog von Ausdrucksstärke, Individualität und Sound über- mitteln, um charaktervolle Ideen in der Sprache der Musik mitzuteilen. (Vera Fischer)

Eintritt 5,- €