Auktion

JUBILÄUMSAUKTION
200 Jahre Kunstverein in Hamburg


14.9.2017, 19 Uhr (Einlass: 18 Uhr)
Vorbesichtigung: 11.9. – 13.9.2017, 12 – 21 Uhr

Die Auktion ist nur für geladene Gäste

Auktionskatalog zum Download (PDF)


Der Kunstverein in Hamburg feiert sein 200jähriges Bestehen und blickt auf eine lange und ereignisreiche Geschichte zurück, in der der Kunstverein nicht nur das Kunstgeschehen in Hamburg geprägt und maßgeblich mit aufgebaut hat, sondern auch national wie international nachhaltig gewirkt hat. Aus diesem Anlass, und um die kommenden 200 Jahre Kunstverein in Hamburg zu sichern, veranstaltet der Kunstverein am 14. September eine Jubiläumsauktion.

Zahlreiche Künstlerinnen und Künstler, die hierfür ein Werk zur Verfügung stellen, stehen im engen Bezug zur Geschichte des Vereins und waren im Haus ausgestellt. Über die letzten Jahrzehnte haben sich unzählige tiefe Verbindungen aufgebaut, die für die nationale und internationale Ausstrahlung der Institution wie auch für dessen frühe, experimentierfreudige Förderung stehen. Wir entdecken noch heute die Caspar David Friedrichs von morgen und vermitteln sie einem engagierten Publikum.
Diese Erfolgsgeschichte des Kunstvereins war nur durch das außergewöhnliche bürgerschaftliche Engagement in der Freien und Hansestadt Hamburg möglich. Es sind jetzt 200 Jahre vergangen und an den grundlegenden Parametern hat sich nicht viel geändert: Ohne bürgerschaftliches Engagement kann der Kunstverein auch im Jahr 2017 nicht hinreichend arbeiten.
Ziel der Jubiläumsauktion ist es, einen wichtigen Beitrag zur Finanzierung des künstlerischen Programms der nächsten Jahre wie auch zur Verbesserung der seit 1993 bestehenden Infrastruktur zu leisten, die sukzessive erneuert werden muss. Diese Auktion ist notwendig, um auch in den nächsten Jahren auf bestehendem Niveau arbeiten zu können. Frei von populistischen Ansprüchen möchten wir auch zukünftig einen Möglichkeitsraum für das künstlerische Experiment und den Diskurs anbieten.

Die Jubiläumsauktion wird ehrenamtlich von Sotheby‘s Deutschland begleitet.
Ein Formular zur Anmeldung schriftlicher oder telefonischer Gebote finden Sie HIER.

Schriftliche Gebote bitte bis: 14.9.2017, 12 Uhr
Telefonische Gebote bitte bis: 13.9.2017

Für die Anmeldung schriftlicher oder telefonischer Gebote und weitere Fragen und Informationen zu den Arbeiten, kontaktieren Sie gerne Anjuta zu Schleswig-Holstein unter 200jahre@kunstverein.de

Künstlerliste
Jan Albers, Michael Bauch, Nina Beier, Joseph Beuys, Alexandra Bircken, Karla Black, Christoph Blawert, Monica Bonvicini, Birgit Brenner, Michael Conrads, Henrik Eiben, Maria Eichhorn, Geoffrey Farmer, Katharina Fritsch, Liam Gillick, Ivo Hauptmann, Katie Holten, Arthur Illies, Stefan Kern, Jonathan Meese, Andreas Mühe, Olaf Nicolai, Meret Oppenheim, Lisa Oppenheim, C.O. Paeffgen, Jorge Pardo, Raymond Pettibon, Bernhard Prinz, Josephine Pryde, Tobias Rehberger, Daniel Richter, Michael Riedel, Pipilotti Rist, Armin Sandig, Wilhelm Sasnal, Norbert Schwontkowski, Andreas Slominski, Paul Spengemann, Thomas Struth, Rirkrit Tiravanija, Gert und Uwe Tobias, David Tremlett, Franz Erhard Walther, Christopher Williams, Ralf Ziervogel

Für den generösen Zuspruch seitens der Künstlerinnen und Künstler wie auch deren Galerien bedanken wir uns sehr herzlich. Ebenso bedanken wir uns für die ehrenamtliche Tätigkeit von Dr. Philipp von Württemberg und Dr. Katharina zu Sayn-Wittgenstein sowie den MitarbeiterInnen bei Sotheby’s Deutschland und bei Anjuta zu Schleswig-Holstein, die diese Auktion mit großer Umsicht und großem Engagement maßgeblich betreut hat. Und nicht minder gilt unser herzliches Dankeschön Herrn André Karwath von der Berlichingen Steuerberatungsgesellschaft und all den Förderern, die die Durchführung der Auktion auf vielfältige Art und Weise ermöglichen.



Kunstverein
in
Hamburg

Facebook Twitter Instagram